Ein erfülltes, freudvolles Leben braucht mehr als erstklassige medizinische Versorgung. Es braucht sinnvolle Beschäftigung und das Gefühl der Geborgenheit in der Gemeinschaft. Dafür sorgt unser bunt gemischtes soziales Betreuungsangebot – an jedem Wochentag – drinnen und auch draußen.

 

Erlebnisse schaffen Erinnerungen

Unseren mobilen Bewohnern bieten wir Ausflüge zu Zielen in der näheren Umgebung wie dem Bergpark Wilhelmshöhe oder dem Kasseler Märchenweihnachtsmarkt.

 

Gemeinschaft genießen, Feste feiern

Orientiert am Jahresrhythmus zelebrieren wir große Feierlichkeiten wie Erntedank oder das Weihnachtsfest. Und auch im Alltag haben Unterhaltung und Gemeinschaft ihren festen Platz. In dem wohnbereichsübergreifenden Frühstückskreis treffen sich die Bewohner täglich, um gemeinsam Zeitung zu lesen, aktuelle Ereignisse zu diskutieren oder sich einfach nur in kommunikativer Runde auszutauschen.

 

Familiäre Kontakte kultivieren

Für Angehörige schaffen wir außerdem regelmäßig einen geselligen Rahmen, um sich auszutauschen, Erinnerungen und Erfahrungen zu teilen. Hier findet auch unsere Wäschesprechstunde statt. Auch informieren wir bei den Angehörigenabenden über Neuigkeiten aus der MärchenMühle, relevante Veränderungen in der Gesetzgebung etc.

 

Einbindung in das Gemeinwesen

Wir pflegen das Verhältnis zu unseren Nachbarn und haben Teil am kulturellen Leben in Fuldatal.

So besuchen uns Kindergarten und Krabbelgruppe, um den Austausch von Alt und Jung zu fördern.

Natürlich stehen wir auch in enger Verbindung zu unseren Kirchengemeinden und Seelsorgern aller Konfessionen, mit denen wir regelmäßige Gesprächskreise bei uns im Haus pflegen.