Die TagesPflege und das PflegeZentrum MärchenMühle sind ein Familienbetrieb in der zweiten Generation. Das Haus steht in der Tradition von Jutta Kern, der Mutter von Melanie Kern, die die MärchenMühle 1994 gründete.

Auf ihren Werten und vor allem ihrer Wertschätzung für ältere Menschen beruht das Leitbild der MärchenMühle noch heute.

Melanie Kern übernahm das Unternehmen 2005 und führt es heute erfolgreich gemeinsam mit ihrem Mann Thorsten Kern. Als Diplom Pflegewirtin und diplomierter Wirtschaftsjurist ist das Ehepaar die perfekte Kombination, um den Senioren sowie ihren Angehörigen sowohl aus fachlich pflegerischer Sicht als auch in Fragen, die Antragsstellung oder Verwaltung betreffen, zur Seite zu stehen.

Vor allem menschlich aber bildet die Familie ein gutes Team.

Die Entscheidung für ein neues Zuhause oder eine teilstationäre Pflegeeinrichtung zu treffen, ist nicht leicht. Besonders, wenn man sie nicht für sich selbst trifft. Als Eltern zweier Kindergarten-Kinder wissen die Kerns, was es bedeutet, einen geliebten Menschen in die Obhut zunächst Fremder zu geben. So ist es den beiden ein ganz persönliches Anliegen, den Bewohnern und ihren Angehörigen dauerhaft ein gutes, sicheres Gefühl zu geben. Dabei hat auch der Mut zu Ehrlichkeit und Offenheit eine besondere Bedeutung.

Das Versprechen der Kerns: Wir sind für Sie da – mit Fachwissen und mit Herz. Weil wir lieben was wir tun.